Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Abschluss Runde 96/97

Archiv 1990 -1999 > 1997

Verbandsliga Damen
Schömbergs erste Damenmannschaft belegt zwar den vorletzten Platz, aber es wäre auch eine bessere Plazierung möglich gewesen, denn einige Begegnungen wurden unglücklich verloren. Trotzdem wird das Team nicht absteigen, da von der Oberliga kein Team in diese Liga rückt. In der nächsten Runde werden die Karten neu gemischt. Annette Hauser wird wieder zur Verfügung stehen und Schömbergs Bezirksmeisterin Alessandra Zoncu will ebenfalls in der Liga spielen.

Bezirksliga Damen
Die zweite Schömberger Damenmannschaft hat eine ansprechende Saison gespielt, am Ende fehlte Alessandra Zoncu, die sich in der ersten Mannschaft festgespielt hatte, aber mehr als der gute Mittelfeldplatz war auch nicht möglich. Das Saisonziel, nicht abzusteigen, ist erreicht.


Bezirksklasse Herren
Thomas Opiol, der nach seinem Oberligaausflug zu Schömberg zurückkehrte, war sicher ausschlaggebend, daß es mit dem Aufstieg endlich klappte. Die Vorrunde spielte man makellos und beherrschte die Liga, wenn da nicht in der Rückrunde der 22. Februar gewesen wäre, als man einen rabenschwarzen Tag erwischte und gegen Aldingen und Vöhringen verlor. Plötzlich war wieder Spannung in der Liga, aber Verfolger Liptingen hat sich durch Punktverluste selbst aus dem Rennen genommen, so dass Schömberg bereits vor Abschluss der Saison alles klar machen konnte.

Schömberg II steigt in A-Klasse auf
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü