Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Bericht über Jug.-Spieler

Archiv 2000 - 2016 > 2011

Jugendspieler auf Erfolgskurs

Von Kruno Hercigonja
Die Saison 2010/11 ist zu Ende. Es war ein turbulentes Jahr. Die Mannschaftsaufstellungen wurden zur Halbzeit zwangsläufig kräftig durchgemischt. War in der Vorrunde noch die zweite Mannschaft im Vergleich mit der ersten oben, so lief die Rückrunde nach der Umstellung für die Erste besser- um nicht zu sagen perfekt. Alle elf Spiele wurden gewonnen. Damit kletterte die erste Mannschaft auf einen tollen zweiten Platz und hofft im nächsten Jahr in der Kreisliga spielen zu können. Die Zweite konnte den Qualitätsabgang nicht abfangen und landete, dank der guten Vorrunde, noch auf dem neunten Platz. Nadine Scherer und Amelie Hauser müssen an dieser Stelle noch gesondert hervorgehoben werden. Übers Jahr hinweg haben diese beiden Spielerinnen sensationelle Spiele geliefert. Nadine verlor von 49 Spielen nur 5, Amelie, die in der Vorrunde noch eine ausgeglichene Bilanz von 6:6 hatte, schaffte es in der Rückrunde sogar ohne jegliche Niederlage aus 22 Spielen vom Tisch zu gehen. Doch auch Felix Riedel, Carina Hauschel und Julian Moser erwiesen sich als Stützen der Mannschaft und sind bei den Bilanzen im ersten Viertel zu finden.

Am 17.04.2011 fand die Schwerpunktrangliste West in Wurmlingen statt. Amelie Hauser war bei den U15 als Reservistin gemeldet, kam aber letztlich leider nicht zum Zug. Nadine Scherer hingegen war bei den U18 gelistet. Die besten Mädchen aus den Bezirken Alb, Böblingen, Schwarzwald und Oberer Neckar traten gegeneinander an. Nadine biss sich in jedes Spiel, konnte am Ende allerdings mit zwei Siegen nur den 8. Platz belegen. Da Nadine erst 16 ist, konnte Sie sich zumindest ein Ziel für die nächsten Jahre stecken, nämlich unter die besten 3 in der Region West des TTVWH zu kommen.  
           

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü