Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Erfolg von R. Geiger

Unsere Jugendarbeit > Chronik

RALF GEIGER QUALIFIZIERT SICH FÜR DIE WÜRTTEMBERGISCHE MEISTERSCHAFT

Auch in diesem Jahr ist die TG Schömberg bei den württembergischen Tischtennis-Meisterschaften vertreten. Für Ralf Geiger ist dies sicherlich der größte Erfolg seiner noch kurzen Laufbahn. Erst kürzlich hatte er die Schüler-Bezirksmeisterschaft gewonnen doch reichte dies noch nicht zur Nominierung, da er beim ersten Ranglistenturnier "nur" den dritten Platz belegte. Bei der zweiten Rangliste am letzten Sonntag trumpfte Ralf Geiger jedoch groß auf und wurde ungeschlagen Erster. Schömberg war durch Peter Witz, Claudia Geiger und Gerlinde Glinschert noch dreimal in der Bezirks-Rangliste vertreten. Bei den Jungen sind dies die besten zwölf, bei den Mädchen die besten acht Spieler des Bezirks "Oberer Neckar". Peter Witz war in großer Form, wurde aber auf Grund des schlechteren Satzverhältnisses durch den Balinger Eisenlauer vom ersten Platz verdrängt.
Claudia Geiger wurde ebenfalls Zweite, sie verlor nur ein Spiel gegen die spätere Siegerin, Treichel aus Dunningen. Einen guten dritten Platz belegte Gerlinde Glinschert.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü