Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ernst Chlosta

Es war einmal

Unser Ernst, eine Tischtennislegende. Er war schon seit den Anfängen der Schömberger Tischtennisabteilung dabei und jeder schätzte seine Zuverlässigkeit, seine Geselligkeit und seinen Einsatz. Auch konnten sich die Kassierer des Vereins über manche Spende in seiner aktiven Zeit erfreuen. Bis ins hohe Alter war er mit Leib und Seele Tischtennisspieler und konnte manch einem jungen Spieler das Fürchten lernen. Auf den folgenden Bildern erkennen wir unseren ehemaligen Sportkameraden, wie er uns in Erinnerung geblieben ist. Wir gedenken Seiner in Anerkennung und großer Dankbarkeit.

7.Mai 1975

55. Geburtstag von Ernst Closta
Aus Anlass des 55. Geburtstags von Ernst Closta spielte noch einmal die alte Mannschaft, die über Jahre hinweg zusammen gespielt hatte ein Freundschaftsspiel gegen Wehingen, welches 8:8 endete. Es spielten Ott – Seeburger – Wille - Mysers – Closta – Schwenk. Ernst Closta gewann beide Spiele. Es spielten noch die Mädchen gegen Wehingen 5:7 und Schömberg II – Jugend I 4:6. Nach den Spielen traf sich alles zur Geburtstagsfeier im Gasthaus Rößle wo 2 Fass Bier vom Ernst gespendet auf uns warteten. An diesem Abend fand auch die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft statt. Danach wurde von Spartenleiter Steidle dem Jubilar die Ehrennadel des Württembergischen TTennisverbands verliehen, sowie ein Geschenk der Abteilung und seiner Mannschaftskameraden. Ebenso wurde dem passiven Mitglied Anton Wuhrer, der ebenfalls seinen 55. Geburtstag feierte, ein kleines Geschenk überreicht. Danach wurde bis in den frühen Morgen gefeiert.

Mai 1985: Ernst Chlosta wird 65 Jahre alt

Mit 70 noch an der grünen Platte  (Zeitungsbericht von 1990)
Am 8. Mai feiert der älteste noch aktive Tischtennisspieler des Bezirks Oberer Neckar sowie des Zollernalbkreises, Ernst Chlosta, seinen 70. Geburtstag.
Chlosta war 1963 einer der Mitbegründer der Tischtennis-Abteilung der TG Schömberg. Zum Tischtennis , kam er erst mit 43 Jahren, nach dem Ende seiner Fußball-Laufbahn. Seit damals bestritt er über 600 Punkte- und Freundschaftsspiele für die TG. Er gilt als Muster für Zuverlässigkeit. Auch heute noch versäumt er kein Training oder Spiel. Aktiv spielt er in der 3. Herrenmannschaft in der B-Klasse auf Platte 6. Von seiner Spielstärke konnten sich seine, zum Teil bis 50 Jahre jüngeren Gegner in der vergangenen Runde überzeugen. Die TT-Abteilung der TG wünscht ihrem Senior alles Gute und weiterhin viel Spaß am Tischtennis-Sport.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü