Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Minimeisterschaft

Archiv 2000 - 2016 > 2011

Am Donnerstag, 10.02.2011 fand eine Mini-Meisterschaft bei der Tischtennis-Abteilung der TG Schömberg statt. Teilnehmen konnten Mädchen und Jungen die nicht in einem Tischtennis-Verein gemeldet und jünger als 13 Jahre sind. Die Resonanz war sehr gut. Insgesamt waren 15 Mädchen und Jungen in drei Altersgruppen an den Start gegangen. Die Spiele gingen über einen Gewinnsatz. In den einzelnen Gruppen musste dann Jeder gegen Jeden antreten.
In der ersten Gruppe spielten die Kleinen bis 9 Jahren. Mit Feuereifer gingen sie ans Werk. Auch wenn die Regeln noch nicht ganz verstanden wurden, hatten sie dennoch viel Spaß und zeigten Ehrgeiz. Am Ende gewann Nathalie Weinmann vor Cansu Evren, Lisa Seifriz und Laureen Hiener. Diese vier Erstplatzierten haben in vier Wochen die Möglichkeit, beim Bezirksentscheid der Minimeisterschaften wieder an den Start zu gehen und dort gegen die Sieger der anderen Minimeisterschaften anzutreten. Auf den Plätzen 5 – 8 in dieser Gruppe waren Eda Kayacan, Angelina Hiener und Cagla Özdemir.
In der zweiten Gruppe spielten die 10- und 11-Jährigen. Hier war das Starterfeld kleiner, was den Spaß der Spielerinnen jedoch nicht schmälerte. Auf den ersten Platz hat sich in dieser Gruppe Zynep Demir durchgerungen. Den zweiten Platz belegte Tabea Schmidt. Auch diese beiden haben in vier Wochen wieder die Möglichkeit, beim Bezirksentscheid weiter zu spielen.
In der dritten Gruppe spielten die 12-jährigen. Um die Gruppe spannender zu machen, starteten auch 3 Mädchen von der TG, allerdings außer Konkurrenz. Bei den Ältesten war dann auch zu sehen, dass einige schon zuvor einen Tischtennisschläger in Händen hielt. Hier kam es schon zu technisch ansehnlichen Spielen. Der Ehrgeiz mancher Gruppenteilnehmer war ziemlich groß und es wurde um jeden Punkt erbittert gekämpft. Für den Bezirksentscheid qualifiziert haben sich auf Platz eins: Willi Seifert, auf Platz zwei: Eren Coban und auf Platz drei: Burack Yildiram.
Dank der Spende der Sparkasse Zollernalb von Schömberg konnte jeder der Teilnehmer mit einem Sachpreis und einer Urkunde nach Hause gehen. Hierfür nochmals herzlichen Dank.
Vielen Dank nochmals an die Teilnehmer, die Jugendlichen der Tischtennisabteilung und das Trainerteam der TG.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü