Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hauptversammlung

Archiv 2000 - 2016 > 2006

Jahresbericht des Schriftführes TG Schömberg Abt.Tischtennis 28.04.2006 (G. Steidle)
Die letztjährige Hauptversammlung fand am 28.05.2005 statt.
Dabei wurde Martina Riedel als Abteilungsleiterin und Marianne Koch als Sportwart, Günther Steidle als Schriftführer für 2 Jahre gewählt, sowie Günther Steidle für 1 Jahr als Jugendleiter. Unter Punkt Verschiedenes ging es hauptsächlich um die Zahlungen für die Sporthalle.
Seit damals wurden 2 Ausschusssitzungen abgehalten.
27.09.05 Hierbei ging es in der Hauptsache um die Einteilung für die Bezirkmeisterschaft der Jugend
30.03.06 Die Generalversammlung der Abteilung wurde auf 28.04.06 festgelegt.
Dann ging es um die Besetzung der neu zu wählenden Ämter. Abteilungsleiterin Martina berichtet danach noch, dass der Verteilerschlüssel für die Turnhalle auf 60% Aktive 40% Jugend festgesetzt wurde.
Auch wurde beschlossen, die Bezirksjugendmeisterschaften am 15.10.2006 wieder in Schömberg durchzuführen, dabei sollten sich diesmal aber alle in der Abteilung beteiligen.

September 2005
Rundenbeginn: 1 Damenmannschaft (Verbandsklasse) 2 Herren (Kreisliga)+(Kreisklasse B) sowie eine Jugend (Kreisklasse) und 1 Schülermannschaft (Hobbyrunde) wurden zu den Punktspielen gemeldet.

Herren 1 Kreisliga
Schömberg 1 tat sich nach dem Weggang von Opiol schwer in der Kreisliga und belegt nun nach Rundenende Platz 7 und muss im Mai noch ein Endscheidungsspiel um den Klassenerhalt bestreiten. Es ist zu hoffen, dass dies siegreich gestaltet werden kann. Die beste Bilanz: Riehm, Bernhard 9:7 Bilanzzahl +20. Erfreulicherweise konnte die erste Herrenmannschaft Pokalmeister der Kreisliga werden.

Herren II Kreisklasse B2
Nach dem Abstieg aus der Kreisklasse A konnte man selten komplett antreten und belegte in der Vorrunde den Platz 7.ganz anders die Rückrunde nach 7 Siegen und nur 2 Niederlagen am Ende Rang 4. Beste Bilanz: Maier, Rudolf 10:5, Bilanzzahl +25

Sonstige Ereignisse:
3. – 5. Mai 05: Besuch aus Grünheide.
9. Oktober 05: Zum 3. mal führte die TTennisabteilung die Jugend und Schülermeisterschaften des Bezirks Oberer Neckar durch. Mit 120 Teilnehmer(innen) auf 20 Tischen gab es eine Rekordbeteiligung. Die Organisation wurde allgemein gelobt. Martina sowie die Ehepaare Koch und Sauter hatten daran den Hauptanteil.
5. Januar 05
Glühweinwanderung rund um den Stausee, zirka 20 Personen beteiligten sich. Bei der Ölmühle gab es was Heißes zu trinken, so dass keine Erfrierungen zu vermelden waren. Abschluss im Waldeck.
Januar 05
Baden-Württembergische Meisterschaft Senioren(innen) Teilnehmerinnen TG Schömberg :Sybille Kessler, Marianne Koch und Susanne Mohr

Jugend und Schüler(innen) Bericht Runde 2005/06

Zur Zeit betreuen Marianne Koch und Günther Steidle 9 Jungen und 4 Mädchen. 3 Abgänge und 4 Neuanmeldungen waren seit der letzten Hauptversammlung zu verzeichnen.
Die Jugend startete als Neuling in der Kreisklasse und belegte bei Halbzeit den 4. Platz. In der Rückrunde steigerten sie sich aber, gewannen alle Spiele und holten sich die Meisterschaft mit 2 Punkten Vorsprung. Die Mannschaft bildeten Daute, F. Henke, A. Henke, C. Ulmschneider und Christof Ulmschneider. Beste Bilanz F. Henke 7:2 am vorderen Paarkreuz,  Bilanzzahl +19.
Die Schüler starteten in der Hobbyrunde und belegten Platz 6.
Im Einsatz waren Matthias Wille, Marcel Albus, Patrick Klinke und Philipp Braun. Die Schülerinnen werden erst nächste Runde zu den Punktspielen gemeldet. Die Schüler und Jugendlichen wurden von mir und den Eltern gefahren. Für besonderen Einsatz darf im mich bei G. Wille bedanken.
Bei 2 Ranglisten ging man an den Start. Adrian Henke belegte in der Bezirksrangliste Platz 9+10. Christian Ulmschneider in der Leistungsklasse 1 zweimal Platz 6.

Bei den in Schömberg ausgetragenen Bezirksmeisterschaften konnte Felix Henke den 2. Platz U13 erringen.
Vereinsmeisterschaften wurden vor kurzem durchgeführt.

Jugend
:
1. Christian Daute
2. Christian Ulmschneider
3. Felix Henke.
4. Matthias Wille

Schüler
1. Matthias Wille
2. Marcel Albus
3. Patrick Klinke

Schülerinnen
1. Carina Hauschel
2. Janine Riedlinger
3. Janine Roggenbauch

In Zusammenarbeit mit der Schule gab ich für 7 Klassen 180Schüler(innen im Sportunterricht eine TTennisstunde.
Den Kindern hat es sehr gut gefallen, die Resonanz für den Verein muss man noch abwarten, da dies erst kurz vor den Osterferien stattfand. Im Sommer werden noch Schulmeisterschaften durchgeführt.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü