Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hauptversammlung

Archiv 2000 - 2016 > 2013

Am 19.04.2013 fand wieder eimal eine sehr harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung der
TT-Abteilung Schömberg im Sportheim Waldeck statt. Abteilungsleiter Hubertus Kalk konnte dazu in diesem Jahr so viele Mitglieder begrüßen, wie noch nie. Herr Bürgermeister Sprenger erwies uns mit seinem Erscheinen die Ehre, während Herr Schiller als TG-Vorstand durch nicht entschuldigte Abwesenheit glänzte.
Neben den alljährlichen Regularien standen auch wieder Wahlen an. Im Amt für 2 weitere Jahre bestätigt wurde Hubertus Kalk
als Abteilungsleiter. Mit ihm an der Spitze unseres Vereins haben wir einen wahren Glücksgriff gemacht. Seine Aktivitäten, insbesondere im Zusammenhang mit der Mitte Mai stattfindenden 50-Jahrfeier, sind unübertroffen. Da auch seine Sitzungen immer bestens vorbereitet sind waren schon im Vorfeld die in Frage kommenden Personen informiert, ob sie im Falle einer Wahl das Amt annehmen würden. So  konnten die Wahlen zügig durchgeführt werden. Für 2 weitere Jahre wurden gewählt:
Jugendleiter: Kruno Hercigonja
Pressewart: Wolfgang Wäschle
Kassenprüfer: Bernhard Hirschmeier und Kruno Hercigonja
Sportwartin: Marianne Koch
Beisitzerin: Martina Riedel

Nähere Informationen zum Ablauf der Hauptversammlung entnehmen die interessierten Leser/Innen den einzelnen Berichten.
Zum Bericht Jugendleiter
Zum
Bericht Abteilungsleiter
Bericht Kassenwart
Bericht Schriftführer (Verweis auf Inhalte der Homepage)

Nachfolgend visuelle Eindrücke unserer Versammlung.




Abteilungsleiter Hubertus Kalk beim Vortrag seines Berichtes



Schriftführer Günther Steidle bei seinen genüsslichen Ausführungen über die Vorkommnisse des vergangenen Jahres



Es geht humorvoll und  süffisant zu



Karin Sauter hat die Verwaltung unserer Finanzen voll im Griff



Kruno beklagt sich über den nachlassenden Trainigseifer seiner jungen Schützlinge. Er ist ein gewissenhafter Jugendleiter, der auch außerhalb der sportlichen Aktivitäten Akzente setzt.



Herr Bürgermeister Sprenger führte die Entlastung durch. Seine lobenden und persönlichen Worte an die Funktionäre im Speziellen  und an den Verein im Allgemeinen waren hervorragend und vermittelten auch den Eindruck, dass unsere Abteilung seitens der Verwaltung und der Einwohnerschaft als eine feste  Institution im Vereinsleben der Stadt wahrgenommen wird



Die beiden Jüngsten in unserem Verein. Schön, dass sie auch an der Versammlung teilgenommen haben.  Mit unserer Jugendarbeit  leisten auch wir, wie vielzählige andere Vereine auch, unseren Beitrag an der Erziehung der junger Menschen insbesondere in Fragen der Sozial- und Personalkompetenz



Gottlob Wille ist im Alter von über 70 Jahren ein treuer Wegbegleiter unseres Vereins. Er hilft uns als Ersatzspieler noch gelegentlich aus



Hubertus Kalk ehrte die beiden Pächter und treuen Gönner unseres Vereins, Ewa und Christos, mit einem herrlichen Blumenstrauß (leider aus Versehen nicht abgebildet).
Das Sportheim "Waldeck" sei für manchen aus dem Verein ein 2. Wohnzimmer, so unser Abteilungsleiter.  Noch nach 23 Uhr sind wir in der glücklichen Lage, etwas Warmes essen zu können und so manche Spende der Wirtsleute erfreut unsere gestresste Vereinskasse








Am Ende der Versammlung ein sichtlich zufriedener Käpt'n  Hubi









 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü