Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Vereinsmeisterschaft

Archiv 2000 - 2016 > 2014

Die Einzelmeisterschaft wurde in 4 Vierergruppen ausgetragen, die beiden Erstplatzierten kamen in die Endrunde, die beiden Letzten in die Trostrunde. Hier wurde ,denn.n jeweils im einfachen KO-System weitergespielt.
Vereinsmeister wurde Stefan Reichelt, vor den Damen Martina Riedel und Dorothea Falk.
Diese Drei wurden mit einem schönen Pokal geehrt. Vierter wurde Gerhard Völkle, der verletzungsbedingt aufgeben musste.
In der Trostrunde standen sich Wolfgang Scherer und der Jugendliche (Kim Erbsland gegenüber. Dieses Spiel ging über 5 Sätze und Kim leistete heftige Gegenwehr, war aber letzlich gegen den Routinier Scherer machtlos.
Die Doppelmeisterschaft ging in zwei Gruppen über die Bühne, die Paarungen wurden
von Gücksfee Nadine Scherer ausgelost. Nach teilweise sehr engen Spielen standen aus Gruppe 1, Reiff/Marianne Koch und Brandstetter/Dorothea Kalk, sowie aus der 2. Gruppe Gleich/Besenfelder und F. RiedeI/H.Kalk in der Endrunde. Für das Endspiel qualifizierten sich die Erstplatzierten der Gruppe 1. Sieger wurden Dieter Reiff und Marianne Koch.
Somit Zweiter Dorothea Kalk und Wolfgang Brandstetter.
Dritter Jochen Gleich mit Michael Besenfelder, der somit ein erfolgreiches Comeback bei der TT-
Abteiung feierte.
Den vierten Platz belegte der zweitälteste Spieler. Hubert
us Kalk, mit dem jüngsten Spieler, Felix Riedel.

Nachstehend Bilder der Veranstaltung

Der neue Vereinsmeister 2014 heißt Stefan Reichelt


Nartina Riedel als 2. Siegerin


Dorothea Kalk ist 3. geworden


Wolfgang Scherer ist 1. der B-Gruppe

Nachfolgend die weiteren Platzierungen in der Bilderreihenfolge



















um diese Pokale ging es

der wichtigste Preis


Bilder von der Doppelkonkurrenz (Fotograf: M. Koch)















 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü